Vergaberecht

Im Vergaberecht berät SCHLATTER zahlreiche öffentliche Auftraggeber hinsichtlich der Gestaltung europaweiter oder nationaler Ausschreibungen. Dabei geht es sowohl um Bauleistungen als auch um die Beschaffung von Lieferungen und Dienstleistungen.

Branchenschwerpunkte unserer Beratungstätigkeit bilden die Energiewirtschaft, Verkehrsprojekte sowie Investitionen im Forschungsbereich. Aufgrund der umfangreichen Erfahrungen finden die Mandanten kompetente Unterstützung durch SCHLATTER  in sämtlichen Phasen des Vergabeprozesses – beginnend mit der Definition und Abgrenzung der zu beschaffenden Leistung, der Vorbereitung der Vergabeunterlagen, einer aktiven Mitwirkung bei Durchführung des Verfahrens sowie der Vertretung in etwaigen Nachprüfungs- und Beschwerdeverfahren. 

Neben öffentlichen Auftraggebern berät und vertritt SCHLATTER im Vergaberecht auch Unternehmen bei der Bewerbung um öffentliche Aufträge. Auch hier bieten wir in allen Stadien des Vergabeprozesses Unterstützung an. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt darauf, Fehler bei der Angebotsabgabe zu vermeiden, den Mandanten über seine Rechte und die jeweils geeignete Vorgehensweise gegenüber dem Auftraggeber vollumfänglich zu informieren sowie mögliche Vergaberechtsverstöße durch den Auftraggeber frühzeitig zu identifizieren und zielgerichtet zu verfolgen.

Zahlreiche im Sinne des Mandanten gestaltete und erfolgreich abgeschlossene Vergabe- und  Nachprüfungsverfahren bestätigen die Erfahrung und Fachkompetenz der Vergaberechtsabteilung von SCHLATTER.

Fachgebiete im Überblick:

• Vergaberecht

• Beratung öffentlicher Auftraggeber

• Beratung von Bietern

• Vertretung in Nachprüfungsverfahren

• Gutachten

• Schadensersatzprozesse

• Public Private Partnerships (Recht der PPPs)

Wir sind auf den Bereich Vergaberecht spezialisiert: